ORTNERonline

  • Die deutsche Sea-Watch“-Kapitänin Carola Rackete hat eine Aufnahme aller Flüchtlinge aus Libyen gefordert. mehr hier ▶ weiterlesen ◀️

    (ANDREAS UNTERBERGER) Neun Bücher, bunt gemischt, zum historischen und politischen Lesen. Über die Geschichte des 20. Jahrhunderts; über den Antisemitismus in zwei ganz unterschiedlichen Erscheinungsformen; über die Entwicklung des Menschen – einmal seit dem Urknall und einmal se ▶ weiterlesen ◀️

    “…..2018 hielten sich nach Angaben der EU-Statistikbehörde Eurostat rund 602.000 illegale Einwanderer in der Europäischen Union auf. Die meisten (rund 134.000) lebten in Deutschland. Aus Deutschland wurden allerdings auch die meisten „Illegalen“ abgeschoben./ mehr ▶ weiterlesen ◀️

    “… Niemand beherrscht die Kunst der Illusion besser als die EU. Die Personalentscheidungen des Rats täuschen Geschlossenheit vor, doch es gibt mehr Verlierer als Gewinner. In zentralen Fragen bleibt die Union zerstritten, ausserdem steckt sie in einer Verfassungskrise. mehr hier ▶ weiterlesen ◀️

    (JOSEF STARL) Die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank belohnt die Schuldner und bewirkt Vermögensverluste für die Sparer. (Über-)Konsum (auf Kredit) und Entsparen treten immer mehr an die Stelle von Konsumverzicht. In „Zeiten der Vergabe zinsfreier Kredite in unbegrenzter Hö ▶ weiterlesen ◀️

    (GEORG VETTER)  Von der Kindererziehung über die Taxipreise bis hin zur Altenpflege wird der Einfluss des Staates kontinuierlich ausgeweitet. Nun erwischt es auch die Parteien selbst, wenn sogar der Wahlkampf zu rund 90 Prozent nur noch mit staatlichem Geld bestritten werden darf ▶ weiterlesen ◀️

    (ANDREAS UNTERBERGER) Zwischen Budapest und Warschau wird ein “Erdrutschsieg” bejubelt. Selbst wenn dieser noch gar nicht so sicher ist, kann es überhaupt keine Frage sein: Spätestens seit dem Sommer 2019 bilden die vier Visegrad-Länder mit ihren 62 Millionen Bürgern eine imponie ▶ weiterlesen ◀️

    “……Die Regierung macht es den Bürgern immer schwerer, anonym Gold zu kaufen. Die Zeiten, als nach der Euro-Einführung lange Zeit Ruhe bei dem Thema geherrscht hatte, sind längst vorbei.” mehr hier ▶ weiterlesen ◀️

    “……Noch vor Kurzem galt Übergewicht als Bedrohungen unserer Gesellschaft. Inzwischen sucht sich die Gruppenmoral eine neue Verlierergruppe. Jeder, der die praktizierte Migrationspolitik nicht gut heißt, wird öffentlich als rechts und schädlich für die Gesellschaft aussortiert. Re ▶ weiterlesen ◀️

    «Grüne» Politik ist quasi naturgemäss der autoritären Versuchung ausgesetzt. Doch wenn die Umwelt gerettet wird auf Kosten von Freiheit, Demokratie, Rechtsstaat und Marktwirtschaft, fragt es sich: wozu? mehr hier ▶ weiterlesen ◀️