Die SUBSTANZ

  • ANALYSE. Die Rolle, die der ÖVP-Chef im Wahlkampf eingenommen hat, erschwert die Koalitionsverhandlungen mit den Grünen. Was jetzt? ÖVP-Chef Sebastian Kurz hat im vergangenen Nationalratswahlkampf ganz schön Verwirrung gestiftet, als er sich als Waldviertler ausgab: 2017 hatte er ▶️ weiterlesen ◀️

    BERICHT. Die Grünen haben schmerzliche Gründe für die ÖVP, weitreichende Kompetenzen zu erhalten. Natürlich ist die ÖVP – auf Basis des Wahlergebnisses – zweieinhalb Mal größer als die Grünen und hat denn auch den Anspruch, im Falle einer Regierungszusammenarbeit sowohl inhaltlic ▶️ weiterlesen ◀️

    KOMMENTAR VON GERHARD MARSCHALL. Die Abrechnung der FPÖ mit ihrem ehemaligen Chef ist unglaubwürdig und soll vom Kern des Problems ablenken: Heinz-Christian Strache ist die Partei. Die Oberen in der FPÖ sind momentan eifrig bemüht, die jüngere Parteigeschichte zu korrigieren und ▶️ weiterlesen ◀️

    ZAHLEN ZUM TAG. Seit dem Jahr 2000 dürften fast eine halbe Million 15-Jährige die Schule verlassen haben, ohne fürs Leben, geschweige denn den Arbeitsmarkt gerüstet zu sein. Geschichte wiederholt sich. Bei PISA-Studien heißt es zum Beispiel regelmäßig: „Ein Viertel der 15-Jährige ▶️ weiterlesen ◀️

    ANALYSE. Der Koalitionspoker wird brutal. Vor allem die Grünen müssen schauen, wo sie bleiben. „Türkis-grüne Regierung steht“, titelte die Gratis-Zeitung „Heute“ am Dienstag (3. Dezember). Untertitel: „Einigung bei Migration, Steuern und Klimaschutz – Mega-Klimaressort für Grüne, ▶️ weiterlesen ◀️

    BERICHT. Ausgerechnet ein Übergangsfinanzminister darf die guten Zahlen demnächst präsentieren. Andererseits: Hartwig Lögers Beitrag dazu ist ohnehin überschaubar. Auch ohne klassische Regierung läuft’s wie geschmiert: Heuer wird es einen Rekordüberschuss geben. Nach der Europäis ▶️ weiterlesen ◀️

    ZAHLEN ZUM TAG. Weniger Mitglieder, mehr Erwerbstätige: Der Organisationsgrad der Gewerkschaftsbewegung hat sich seit Anfang der 1980er Jahre halbiert. In den letzten vier Jahren kamen ganz neue Töne vom ÖGB: Die Zahl der Gewerkschaftsmitglieder sei gestiegen, hieß es. Das ist ei ▶️ weiterlesen ◀️

    ANALYSE. Seit einem Vierteljahrhundert bestimmen taktische Überlegungen der Volkspartei das politische Geschehen. Nach der Nationalratswahl, die über zwei Monate her ist, hätte es ja auch ganz, ganz schnell gehen können: Gestärkt durch das Ergebnis hätte ÖVP-Chef Sebastian Kurz d ▶️ weiterlesen ◀️

    BERICHT. Die Scheidungsrate ist um ein Fünftel niedriger als in den 2000er Jahren. Der Trend hält seit über zehn Jahren an und hat sich mittlerweile auch verfestigt, so ganz ist das aber noch nicht angekommen in der allgemeinen Wahrnehmung: Nachdem die Scheidungsrate lange Zeit m ▶️ weiterlesen ◀️

    ZAHLEN ZUM TAG. Sebastian Kurz steckte alles in allem schon über ein Jahr in Wahlkämpfen und Koalitionsverhandlungen. Allzu lange ist Sebastian Kurz ja noch nicht ÖVP-Chef. Umso bemerkenswerter, dass er die Zeit fast je zur Hälfte in Wahlkämpfen und Koalitionsverhandlungen auf de ▶️ weiterlesen ◀️