Kardinal Schönborn wegen Erkrankung im Spital

Kardinal Christoph Schönborn muss sich wegen einer Erkrankung seit Dienstag in einem Spital behandeln lassen. Die Erkrankung des Wiener Erzbischofs stehe aber „nicht im Zusammenhang mit dem im Frühling operierten Krebs“, hieß es in einer Mitteilung der Erzdiözese Wien.