FPÖ lädt Strache zum Parteischiedsgericht

Der frühere FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache wird eine Einladung für das Parteischiedsgericht, das über einen etwaigen Parteiausschluss des Ex-Obmanns berät, erhalten. Man wolle Strache jedenfalls die Möglichkeit geben, vor dem Gremium auszusagen, betonte der Wiener Landesparteisekretär Michael Stumpf am Dienstag. Ein Ausschluss noch in dieser Woche sei somit laut Stumpf „sehr unrealistisch“.