Seenotrettung: Macrons unehrliche Politik gegen Italien

Internationale Politik von heute geht in etwa so: Andere neu gewählte Parteien werden von den abgestraften Etablierten des rechten Populismus, ach was, mittlerweile hochgesattelt gleich des Faschismus bezichtigt. Dabei agieren Vertreter etablierter Parteien selbst infam, ohne jede Scham dabei Linkspopulistisches aufzutischen, serviert auf einem Buffet der hohen Moral, wo die Haltbarkeit der dargebotenen Happen längst abgelaufen ist. Die hohe Moral wird von den Linken oder Liberalen (wozu zählt Macron eigentlich,gibt es den Unterschied noch?) nur bei den anderen eingefordert. Folge – oder sei draußen.

Der Beitrag Seenotrettung: Macrons unehrliche Politik gegen Italien erschien zuerst auf Tichys Einblick.

• Weiterlesen •